In eigener Sache: Unabhängikeit und gesundes Wachstum für die Gemeinde Vitznau wünsche ich mir!

Einem Peter Pühringer und seinen blinden Gefolgen, welcher mit Geld und Drohungen sein Wille durchsetzen will, ist unglaubwürdig und hat hier nichst verloren.

Zitat aus Finanz: Jetzt verlangt Peter Pühringer, der mit seinen Firmen in der Luxusherberge Park Hotel Vitznau logiert, von seinen Nachbarn ultimativ den Rückzug der Einsprachen. Ansonsten, so Pühringer, müssten die Nachbarn für ihre Blockadepolitik bezahlen und für Betriebsverluste geradestehen. Dies schrieb er am 18. Dezember in einem Brief an seine Nachbarn, und seither ist definitiv Feuer im Dach.

Teilnehmer an der Vitznauer Bevölkerungskonferenz: Ich hätte erwartet, dass der Gemeindepräsident als Versammlungsleiter einschreitet und sagt, dass dies zu weit geht.

Seiner Gefolgschaft, welche ihm Blind vertrauen oder ihm mindestens nicht mehr die Stange halten können, haben keine Antworten mehr z.B. zum Projekt Seerose, welches in 3 Jahren eine Form annimmt von der der Gemeindepräsident selber überrascht ist. Ausser Kontrolle geraten Herr Gemeindepräsident? Wäre es nicht Zeit Klartetxt mit uns zu sprechen?